Als ein überzeugter Anhänger der Werte, die im Agilen Manifest propagiert werden, kontrollieren wir kontinuierlich und verbessern unsere technischen und persönlichen Fähigkeiten. Wenn wir wissen, dass Frameworks (zB SCRUM, Kanban usw.) die Effizienz einschränken können, sind wir offen dafür, jede Verbesserung des gesunden Menschenverstandes zu integrieren. Basierend auf unseren bisherigen Erfahrungen werden einige unserer entwickelten Best Practices im Folgenden vorgestellt.

Grooming

  • Analysieren Anforderungen, brechen Funktionen, die Priorisierung und Schlichte Geschichten
  • Vergewissern Sie sich, dass Merkmale und Stories vertikal geschnitten werden
  • Bewerten Sie Auswirkungen von präparierten Features und Stories auf bestehende Architektur und Design
  • Geschichten für bevorstehende Sprints erfüllen Definition of Ready (DoR)

 

SprintExecution

  • Berücksichtigung von mehr architektonischen und gestalterischen Details und Umgang mit möglichen technischen Schulden (Redesign)
  • Ermitteln Sie nur Hauptaufgaben, so dass das Maximum der Kapazität erreicht wird (während der Federausführung werden andere Aufgaben erkannt)
  • Stellen Sie sicher, dass jedes Teammitglied sich bei der Fertigstellung des Plans wohl und engagiert fühlt
  • Aus Gründen der Teamfokussierung wird der Sprint-Bereich während des Sprints nicht geändert
  • Der aktuelle Sprint kann mit neu erkannten Fehlern unterbrochen werden
  • Um unsere Qualität und Effizienz zu verbessern, wird das retrospektive Treffen durch das Ende des Sprints erleichtert
  • Bei der Retrospektive von KoloTree ist das wichtigste Treffen während des Sprints

Continuous Integration

  • Gated Check-In stellt sicher, dass jedes Commit durch automatische Build- und Test-Ausführung und Code-Analyse verifiziert wird
  • Entwickler werden ermutigt, kleine Pull-Requests zu erstellen, um Code-Review und schnelle Code-Integration zu erhalten
  • Der CI-Prozess kann so konfiguriert werden, dass er eingebaute Binärdateien in die Zielumgebung (n) implementiert